System- und Netzwerktechniker*in mit eidg. Fachausweis FA – die Hardware-Profis | WISS

Kontakt

Bern

Andrea Setz

Andrea Setz

Studiengangsberatung

St.Gallen

Michael Kleiner

Michael Kleiner

Studiengangsbetreuung

Zürich

Monika Hartmann

Monika Hartmann

Studiengangsbetreuung

Luzern

Antje Neubauer

Antje Neubauer

Studiengangsleitung

 

System- und Netzwerktechniker*in mit eidg. Fachausweis FA

Als System- und Netzwerktechniker*in bist du der absolute Profi im Bereich System- und Netzwerkinformatik. Du betreust die gesamte ICT-System- und Netzwerkinfrastruktur in deiner Firma. Von der der Evaluation, über den Aufbau, den Unterhalt bis zum Betrieb – du kümmerst dich um alles. Mit dieser Weiterbildung legst du den Grundstein für weitere spannende Aufgaben in der Informatik und machst dich zusätzlich mit Führungsthemen vertraut. Bist du bereit für den nächsten Schritt?
 

Inhalt

Hinweis Covid-19 WISS

Als System- und Netzwerktechniker*in planst und verantwortest du Projekte, wenn es beispielsweise um den möglichst energieeffizienten Einsatz der Ressourcen oder um den Aufbau und Betrieb von neuen ICT-Infrastrukturen geht. Treten Probleme oder Störungen in der ICT-System- und Netzwerkinfrastruktur auf, analysierst du diese und kannst sie schnell und zielgerichtet beheben. In diesem Studiengang eignest du dir zusätzlich Führungsthemen an wie Projektmanagement, Teamführung, IT-Sicherheit und Finanzierung.

Im Zentrum der Weiterbildung steht die Vermittlung von System- und Netzwerkkompetenz für die verschiedenen Aufgaben in der Informatik. Der Studiengang bereitet dich gezielt auf die abschliessende eidgenössische Berufsprüfung vor.

Der Inhalt des Studiengangs ist modular aufgebaut und richtet sich nach den Vorgaben der ICT-Berufsbildung, welche auch die eidgenössische Berufsprüfung organisiert. Hier eine Übersicht der zentralen Themen:

  • Evaluation von Informatikmittel durchführen
  • Informationssicherheit gewährleisten
  • Ein System entwickeln
  • IT Dienstleistungen budgetieren
  • Projekte planen und überwachen
  • Release- und Updatemanagement implementieren
  • Standortgebundene Kommunikationsdienste betreiben
  • ICT-Grundschutz sicherstellen
  • Problemmanagement im Betrieb sicherstellen
  • Archivierungs-, Sicherungs- und Wiederherstellungskonzepte erarbeiten
  • Virtualisierungslösungen konzipieren und realisieren
  • Servicedesk organisieren
  • Mobile Kommunikationsdienste integrieren
  • Netzwerke optimieren
  • Betrieb von ICT Infrastrukturkomponenten testen und überwachen
  • Netzwerk und systemspezifische Sicherheitsmassnahmen implementieren

Während deiner Weiterbildung finden keine Leistungsmessungen mit Benotung statt. Du hast jedoch mehrmals die Möglichkeit, deinen Lernfortschritt zu überprüfen. Dies ist freiwillig und keine Voraussetzung für die Zulassung an die Prüfung. Rund zwei Monate vor der eidgenössischen Prüfung findet das Prüfungstraining statt. Dabei werden die Lerninhalte der Module vernetzt angewendet und repetiert. Am Ende des Studiengangs organisiert WISS eine optionale Simulationsprüfung, in der du die Prüfungssituation genauso erlebst, wie sie an der eidgenössischen Prüfung sein wird. Im Anschluss erhältst du eine Korrektur und Rückmeldung zu deiner Leistung

WISS Garantie durch Besuch der Simulationsprüfung (optional)
Falls du unsere interne Simulationsprüfung erfolgreich bestehst, die eidgenössische Prüfung jedoch nicht, garantiert dir WISS die kostenlose Repetition des gesamten Studiengangs und der Simulationsprüfung. Du kannst die Weiterbildung somit bei der nächsten definitiven Durchführung nochmals besuchen.

Alle Modulinhalte mit Beschrieb findest du unter www.ict-Berufsbildung.ch.

WISS ist an einer kontinuierlichen Weiterbildung der Lehrpersonen und Dozierenden stark interessiert:
Um den Unterricht auch im digitalen Raum attraktiv gestalten zu können, besuchen unsere Dozierenden interne Weiterbildungsangebote. Die darin vermittelten didaktischen und technischen Tricks werden sofort im Unterricht umgesetzt und so profitieren unsere Lernenden und Studierenden auch im Online-Unterricht von abwechslungsreichen und spannenden Programmen. So stellt WISS sicher, dass auch im Online-Unterricht die Lernziele eingehalten und der Austausch unter den Studierenden und Lernenden sichergestellt werden können.

 

Abschlüsse

System- und Netzwerktechniker*in mit eidgenössischem Fachausweis (EFA)

Mit abgeschlossenem Fachausweis System- und Netzwerktechnik kannst du direkt ins zweite Studienjahr des eidg. dipl. Techniker*in HF Informatik einsteigen oder den Abschluss zum eidg. dipl. ICT-Manager erlangen.

Nach Abschluss des Fachausweises stehen dir zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten offen, so zum Beispiel die nachfolgenden Nachdiplomstudien:

 
 

Benefits

 

Zulassung

Zur Berufsprüfung ist zugelassen, wer zum Zeitpunkt des Prüfungstermins:

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Informatiker*in oder Elektroniker*in nachweisen kann und über mindestens zwei Jahre Berufspraxis in der ICT-System- oder Netzwerktechnik verfügt, oder
  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, einen Abschluss einer höheren schulischen Allgemeinbildung oder eine gleichwertige Qualifikation nachweisen kann und über mindestens 4 Jahre Berufspraxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologien ICT, davon mindestens 2 Jahre in der ICT-System- oder Netzwerktechnik verfügt, oder
  • mindestens 6 Jahre Berufspraxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologien ICT nachweist, davon mindestens 2 Jahre in der ICT-System- oder Netzwerktechnik.

Falls du einen anderen Werdegang hast, nimm mit uns Kontakt auf. Wir klären eine Zulassung gerne im Vorfeld für dich ab!

 

Kosten

Die Kosten für den Studiengang betragen CHF 14'400.00 inkl. aller Lizenzen, internen Prüfungen und Prüfungstraining, exkl. Simulationsprüfung, eidgenössische Prüfung, Lehrmittel und Bundesbeitrag.

Nachdem du die eidgenössische Prüfung absolviert hast, erstattet dir der Bund 50% der Kurskosten zurück - unabhängig vom Prüfungserfolg. Weitere Informationen findest du hier: www.sbfi.admin.ch (Finanzierung)

Die Kosten für die eidg. Prüfung werden von der ICT- Berufsbildung erhoben. Mehr erfährst du hier.

Wir bieten die Möglichkeit, in Raten zu zahlen. Weitere Informationen erhältst du bei unserem Team der Studiengangberatung.

 

Nächste Infoanlässe

Datum Ort Zeit Online Teilnahme Anmelden
09.06.2021 St.Gallen 18:00-19:00 Teilnehmen
17.06.2021 Zürich 18:00-19:00 Teilnehmen
29.06.2021 Bern 18:00-19:00 Teilnehmen
 

Starttermine

  • 10.11.2021
    18 Monate
    Bern
    Mi
    13:30-21:00
    Studiengang in 18 Monaten, eidg. Prüfung im Mai 2023
    Anmelden
    CHF 14'400.00
  • 13.11.2021
    18 Monate
    Zürich
    Mi
    13:30 - 21:00
    Studiengang in 18 Monaten; Startseminar 13.11.2021; Termin eidg. Prüfung Mai 2023
    Anmelden
    CHF 14'400.00
  • 13.11.2021
    18 Monate
    Zürich
    Sa
    08:30 - 16:30
    Studiengang in 18 Monaten; Startseminar 13.11.2021; Termin eidg. Prüfung Mai 2023
    Anmelden
    CHF 14'400.00
  • 17.11.2021
    18 Monate
    St.Gallen
    Mi
    13:30 - 21:00
    Studiengang in 18 Monaten; Startseminar 13.11.2021; Termin eidg. Prüfung Mai 2023
    Anmelden
    CHF 14'400.00
  • 20.11.2021
    18 Monate
    St.Gallen
    Sa
    08:30 - 16:30
    Studiengang in 18 Monaten; Startseminar 13.11.2021; Termin eidg. Prüfung Mai 2023
    Anmelden
    CHF 14'400.00
 

Beratung

Wir beraten dich gerne jederzeit persönlich, unverbindlich und individuell!

Beratung
 

Ferien

Eine Übersicht über unsere Ferientage findest du hier.