Spezialist/in in Unternehmensorganisation FA | WISS

Kontakt

Bern

Andrea Setz

Andrea Setz

Studiengangsberatung

St.Gallen

Michael Kleiner

Michael Kleiner

Studiengangsbetreuung

Zürich

Monika Hartmann

Monika Hartmann

Studiengangsbetreuung

Luzern

Antje Neubauer

Antje Neubauer

Studiengangsleitung

 

Spezialist*in Unternehmensorganisation mit eidg. Fachausweis FA

Mit dieser Weiterbildung im Bereich der Unternehmensorganisation bist du Spezialist*in und Generalist*in zugleich. Du bist die Fachperson im Unternehmen wenn es darum geht, Strukturen und Abläufe zu analysieren und zu optimieren. Gleichzeitig bist du dank deinem breiten Wissen ein gefragter Partner für Fachpersonen aus unterschiedlichen Bereichen.
 

Inhalt

Hinweis Covid-19 WISS

Als Spezialist*in Unternehmensorganisation verfügst du über ein reiches Know-how in den Bereichen ICT-Management, Change Management, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Recht und Betriebswirtschaft. Du beherrschst eine breite Palette von Methoden und Techniken, denkst ganzheitlich und wirkst in Projekten mit interdisziplinären Teams mit. Du unterstützt mit deinem Fachwissen die verantwortlichen Stellen bei Entscheidungen im Hinblick auf Investitionen und stehst der Unternehmensleitung in der Organisationsmethodik und -technik sowie im Projektmanagement kompetent zur Seite. Dank deinen vielseitigen Kompetenzen kannst du in allen Bereichen Verantwortung übernehmen, z.B. als Projektleiter*in, Business-Analyst oder Prozessbegleiter*in in Linien- und Managementfunktionen.

Das Studium vermittelt dir folgende Lerninhalte:

  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Change-Management
  • Qualitätsmanagement
  • ICT Management
  • Betriebswirtschaft
  • Recht
  • Individuum und Gruppe

Den Fachausweis erhältst du, wenn du die eidgenössische Berufsprüfung erfolgreich absolviert hast. Diese wird durch den Verein Eidgenössische Organisatoren-Prüfungen (EOP) organisiert und durchgeführt. Die Schlussprüfung findet jährlich jeweils im Mai statt.

Während deiner Weiterbildung finden keine Leistungsmessungen mit Benotung statt. Du hast jedoch mehrmals die Möglichkeit, deinen Lernfortschritt zu überprüfen. Dies ist freiwillig und keine Voraussetzung für die Zulassung an die Prüfung. Rund zwei Monate vor der eidgenössischen Prüfung findet das Prüfungstraining statt. Dabei werden die Lerninhalte der Module vernetzt angewendet und repetiert. Am Ende des Studiengangs organisiert WISS eine optionale Simulationsprüfung, in der du die Prüfungssituation genauso erlebst, wie sie an der eidgenössischen Prüfung sein wird. Im Anschluss erhältst du eine Korrektur und Rückmeldung zu deiner Leistung

WISS Garantie beim Besuch der Simulationsprüfung (optional):
Falls du unsere interne Simulationsprüfung erfolgreich bestehst, die eidgenössische Prüfung jedoch nicht, garantiert dir WISS die kostenlose Repetition des gesamten Studiengangs und der Simulationsprüfung. Du kannst die Weiterbildung somit bei der nächsten definitiven Durchführung nochmals besuchen.

WISS ist an einer kontinuierlichen Weiterbildung der Lehrpersonen und Dozierenden stark interessiert:
Um den Unterricht auch im digitalen Raum attraktiv gestalten zu können, besuchen unsere Dozierenden interne Weiterbildungsangebote. Die darin vermittelten didaktischen und technischen Tricks werden sofort im Unterricht umgesetzt und so profitieren unsere Lernenden und Studierenden auch im Online-Unterricht von abwechslungsreichen und spannenden Programmen. So stellt WISS sicher, dass auch im Online-Unterricht die Lernziele eingehalten und der Austausch unter den Studierenden und Lernenden sichergestellt werden können.

 

Abschlüsse

Spezialist*in in Unternehmensorganisation mit eidg. Fachausweis (EFA)

Mit abgeschlossenem Fachausweis hast du die Möglichkeit, mittels direkten Eintritts ins zweite Studienjahr den generalistischen Weg zum eidg. dipl. Betriebswirtschafter*in HF weiter zu gehen oder nach Besuch einer Passerelle ins zweite Studienjahr zum dipl. Techniker*in HF Unternehmensprozesse einzusteigen.

Nach einigen Jahren Berufserfahrung stehen dir zudem die nachfolgenden Nachdiplomstudien offen.

 

Benefits

 

Zulassung

Zur Berufsprüfung ist zugelassen, wer zum Zeitpunkt des Prüfungstermins:

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung, ein Maturitätszeugnis (alle Typen), ein vom Bund anerkanntes Handelsdiplom oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und seit dessen Erwerb über mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis verfügt, oder
  • über mindestens sechs Jahre einschlägige Berufspraxis verfügt

Falls du einen anderen Werdegang hast, nimm mit uns Kontakt auf. Wir klären eine Zulassung gerne im Vorfeld für dich ab!

Während der Weiterbildung musst du zu mindestens 50% berufstätig sein.


 

Kosten

Die Kosten für den Studiengang betragen CHF 13'200.00 inkl. aller Lizenzen, internen Prüfungen und Prüfungstraining, exkl. Simulationsprüfung, eidgenössische Prüfung, Lehrmittel und Bundesbeitrag.

Nachdem du die eidgenössische Prüfung absolviert hast, erstattet dir der Bund 50% der Kurskosten zurück - unabhängig vom Prüfungserfolg. Weitere Informationen findest du hier: www.sbfi.admin.ch (Finanzierung)

Die Kosten für die eidg. Prüfung werden durch die eidgenössische Prüfungskommission erhoben. Mehr erfährst du hier.

Wir bieten die Möglichkeit, in Raten zu zahlen. Weitere Informationen erhältst du bei unserem Team der Studiengangberatung.

 

Nächste Infoanlässe

Datum Ort Zeit Online Teilnahme Anmelden
29.06.2021 Bern 18:00-19:00 Teilnehmen
24.08.2021 Bern 18:00-19:00 Teilnehmen
21.09.2021 Bern 18:00-19:00 Teilnehmen
 

Starttermine

  • 27.10.2021
    18 Monate
    Zürich
    Mi
    13:30 - 21:00
    Termin eidg. Prüfung Mai 2023
    Anmelden
    CHF 13'200.00
  • 04.11.2021
    18 Monate
    Bern
    Do
    13:30-21:00
    Studiengang in 18 Monaten, eidg. Prüfung im Mai 2023
    Anmelden
    CHF 13'200.00
 

Beratung

Wir beraten dich gerne jederzeit persönlich, unverbindlich und individuell!

Beratung
 

Ferien

Eine Übersicht über unsere Ferientage findest du hier.