Alle nächsten Infoanlässe Anzeigen
Alle nächsten Starttermine Anzeigen

    Merkliste

  • Zurzeit befinden sich keine Elemente in der Merkliste

Elternbesuchstag Bundstiften – Ein halbes Jahr in 60 Minuten!

Publiziert am

Im Januar haben die Lernenden des Basislehrjahres in der WISS einen Elternbesuchstag geplant, erarbeitet und durchgeführt. Ziel dieses Freitagnachmittages war es, den Eltern einen Eindruck zu vermitteln, was während dem ersten Semester alles erarbeitet, gelernt und behandelt wurde. Dies sollte gemäss Auftrag in Form von interaktiven Präsentationen geschehen, bei denen die Zuschauer eben nicht nur Zuschauer sind, sondern auch selber tätig werden. Dafür wurden drei Gruppen gebildet, die unterschiedliche Themengebiete abdeckten.

Einmal die Sichtweise eines Systemtechnikers verstehen
Die Systemtechniker-Gruppe demonstrierte den Eltern, was sie in den hardware- und systembezogenen überbetrieblichen Kursen gelernt haben. Beim Auseinandernehmen und Zusammenbauen eines Rechners waren die Eltern auch gleich am meisten gefordert. Dies ging, dem verständlichen Anleitungsvideo und der guten Betreuung durch die Gruppe sei dank, ohne Folgeschäden über die Bühne und die Rechner sind mittlerweile funktionierend wieder im Einsatz.

Eine erste Website mit HTML erstellen
Diese Gruppe hat vorgängig eine Social Media Seite erstellt, auf der die Lernenden unterschiedlichste Bilder posten und austauschen konnten. Ausgehend von diesem Beispiel erklärte die Gruppe den Eltern, was sie im Bereich der beiden überbetrieblichen Kursen 101 und 105 gelernt hatten. Der Höhepunkt dieses Postens war es, dass die Eltern angeleitet wurden, ihre erste eigene Website mit HTML erstellen zu können.

Projekt tunBern vorstellen
Die dritte Gruppe bereitete einen File Share vor, in welchen die Eltern Bilder hochladen konnten, die anschliessend auch gleich angezeigt wurden. Zusätzlich erhielten sie eine kurze Einführung in das Projekt tunBern. Für die gleichnamige Messe im April und Mai haben einige Lernende den Lead im Projekt übernommen und sie nutzten den Besuchstag, um den Eltern den momentanen Projektstand zu präsentieren. Angeboten wird ein „Jump-and-run“-Spiel, welches sie komplett selbst gezeichnet haben. Die Besucher der Messe haben die Gelegenheit, eigene Level zu kreieren und diese dann auf ihr Smartphone zu laden.

Apéro als abschliessende Stärkung
Nach dem eher strengen Teil für die Eltern folgte dann noch der gemütliche Teil des Abends. Auch das Apéro wurde von den Lernenden selber zubereitet und die Canapés kamen sehr gut an. Für die Lernenden, die Eltern und die Betreuungspersonen der WISS und des BIT war dies eine gute Gelegenheit, um sich über aktuelle Gegebenheiten und Eindrücke auszutauschen.

Herzlichen Dank für euren Einsatz in dieser Woche. Es war ein sehr gelungener Besuchstag!



«Die WISS dankt allen Dozierenden in St. Gallen

»Wir sind Spitze!