Kantonsbeiträge höherer Fachschule HF | WISS

Kontakt

Bern

Cedric Fahrni

Cédric Fahrni

Schulleiter Höhere Berufsbildung

St.Gallen

Beat Nagel

Beat Nagel

Schulleiter & Standortverantwortlicher

Zürich

Hanspeter Braendle

Hans-Peter Brändle

Schulleiter Höhere Berufsbildung

Kantonsbeiträge

Die Studiengänge der höheren Fachschulen HF werden von den Kantonen mit Kantonsbeiträgen finanziell unterstützt. Bei unserem Bildungsangebot gilt dies für:

Die interkantonale Vereinbarung HFSV hat folgende Semesterbeiträge [CHF] festgelegt:

Semester  HFWI  HFI  HFUP
Herbstsemester 2020/21  2'000  3'000  2'500
Frühjahressemester 2021
 2'000  3'000  2'500
Herbstsemester 2021/22   2'000  2'600  2'600
Frühjahressemester 2022   2'000  2'600  2'600
Herbstsemester 2022/23   2'000  2'600  2'600
Frühjahressemester 2023  2'000  2'600  2'600

 

Bitte beachten Sie, dass die Nachdiplomstudien NDS HF von den Kantonen nicht finanziell unterstützt werden.

Bei unseren Preisen sind die Kantonsbeiträge bereits abgezogen:
Die obigen Beiträge werden semesterweise pro Bildungsgang und Studierende/n an den Bildungsanbieter ausbezahlt. Wir haben bei all unseren Preisangaben die Kantonsbeiträge bereits abgezogen. Unsere Preisangaben und der Weiterbildungsvertrag beruhen auf der Annahme, dass der Kantonsbeitrag während der ganzen Studiendauer gleichbleibt. Sollte sich dieser Beitrag im Verlaufe des Studiums verändern, werden wir Ihnen die Differenz entsprechend gutschreiben oder belasten.

Wie Sie von den Kantonsbeiträgen profitieren:

Schicken Sie uns bitte bis spätestens zwei Wochen vor dem Start Ihres Lehrgangs das ausgefüllte Personalienblatt und eine Wohnsitzbestätigung, um von dieser finanziellen Unterstützung profitieren zu können. Wir ziehen Ihnen dann den Kantonsbeitrag direkt von der Semesterrechnung ab.

Um für Sie die administrative Abwicklung mit dem Kanton erledigen zu können, benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Das Personalienblatt im Original vollständig ausgefüllt, ausgedruckt und unterschrieben.
  • Die Original Wohnsitzbestätigung Ihres stipendienrechtlichen Wohnsitzes. Diese erhalten Sie bei der Einwohnerkontrolle des zuständigen Kantons. Die Wohnsitzbestätigung darf bei Studienbeginn nicht älter als drei Monate sein.

Beitragspflichtig ist jener Kanton, in dem Sie vor Ausbildungsbeginn zuletzt während mindestens 24 Monaten ununterbrochen gewohnt haben und gleichzeitig finanziell unabhängig gewesen sind.

Bitte beachten Sie, dass Sie allenfalls eine Sonderbewilligung brauchen:

  • Bei den Studiengängen Wirtschaftsinformatik HF, Technik HF Informatik und Technik HF Unternehmensprozesse benötigen Sie mit einer Wohnsitzbestätigung im Kanton Jura oder Neuenburg eine Sonderbewilligung für die finanzielle Unterstützung, wenn Sie ausserhalb des Kantons studieren.
  • Beim Studium Betriebswirtschaft HF benötigen Sie mit einer Wohnsitzbestätigung im Kanton Schaffhausen oder Neuenburg eine Sonderbewilligung für die finanzielle Unterstützung, wenn Sie ausserhalb des Kantons studieren.

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Haben Sie noch Fragen zu den Kantonsbeiträgen für Ihr HF-Studium? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0848 82 12 12.