Dipl. Techniker/-in HF Informatik | WISS

Kontakt

Bern

Andrea Setz

Lehrgangsberaterin Höhere Berufsbildung

St.Gallen

Daniel Baumann

Daniel Baumann

Schulleiter

Zürich

Vanja Veselinovic

Vanja Veselinovic

Lehrgangsbetreuerin

 

Dipl. Techniker/in HF Informatik

Sie leben am Puls der neusten technischen Entwicklungen und suchen eine Möglichkeit, Ihre Karriere weiter voran zu treiben? Sie möchten sich mit Informatikanwenderbedürfnissen und den geforderten Funktionalitäten befassen? Sie möchten Hard- und Softwareprojekte leiten und für die laufende Weiterentwicklung der Informatik im Unternehmen zuständig sein? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen!
 

Inhalt

Hinweis Covid-19 WISS

Das Studium richtet sich an Personen, welche die Komplexität und den schnellen Wandel in der Informatik als Herausforderung verstehen. Als Informatiker/in HF klären Sie die Nutzerbedürfnisse ab, analysieren Geschäftsprozesse und erarbeiten passende Softwarearchitekturen. Sie sind für die Entwicklung des Leistungsangebots des System-, Netzwerk- und Servicemanagements zuständig und setzen dieses kundenorientiert um. Sie besitzen die Analysefertigkeiten, um System- und Netzwerkarchitekturen festzulegen. Sie haben mit spezifischen IT-Prozessen wie Datensicherheit, Verfügbarkeit und Wartung zu tun. Zudem entwickeln Sie ein professionelles Verständnis der IT-Prozesse und gestalten diese aktiv weiter.

 

Attraktive Unterrichtsformen inklusive!
Dieser Studiengang wird in hybrider Form angeboten. Rund  30% des Unterrichts werden digital und damit ortsunabhängig durchgeführt. Sie üben, vernetzen und vertiefen Ihr Wissen im Rahmen von einer Unternehmenssimulation mit aktuellen Business Cases. Dadurch entsteht zeitliche und örtliche Flexibilität. Und es schafft Freiräume für Ihre persönliche Entfaltung und die Möglichkeit, Ihre individuellen Interessen zu vertiefen.  

Übersicht Lernbereiche:


Übersicht Kompetenzen im Berufsfeld:
(Für die detaillierte Übersicht des Unterrichtskonzeptes laden Sie bitte unser Factsheet im Download Bereich herunter.)
 

  • Systemisches und agiles Projektmanagement
  • Software Entwicklung
  • Application Engineering
  • IT-Management
  • IT-Security
  • Innovationsmanagement
  • Qualitäts- und Riskmanagement
  • IT-Servicemanagement
  • Digitale Technologien und Innovationstrends
  • Digitale Transformation / Entrepreneurship
Übersicht erweiterte Berufsfeldkompetenzen:
  • Betriebswirtschaft
  • Präsentation und Kommunikation
  • Organisations- und Prozessmanagement 
  • Requirements Engineering
  • Personalführung / Leadership
  • Wirtschafts- / Gesellschaftsrecht, Compliance / Governance
  • Unternehmensführung
  • Englisch
 

Abschlüsse

Dipl. Techniker/in HF Informatik

WISS bezeugt Ihren Weiterbildungsfortschritt laufend. Somit können Sie Ihre erlangten Kompetenzen noch während der Weiterbildung im Arbeitsmarkt ausweisen. Sie erhalten:

  • Basisdiplom Höhere Fachschule WISS nach Abschluss 1. Studienjahr
  • Vordiplom „Informatik-Projektleiter/in WISS“ nach Abschluss 2. Studienjahr

Der Antrag auf eidgenössische Anerkennung ist beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) eingereicht.

Fakultative Abschlüsse und Zertifikate

Während Ihrer Weiterbildung erwerben Sie die entsprechenden Kompetenzen für zahlreiche weitere Abschlüsse. Mit einem geringen Zusatzaufwand könnten Sie u.a. folgende Zertifikate erlangen:

  • ITIL ® v4
  • IPMA Level D und C
  • ISPMA Certified Software Product Manager
  • CMAP Mobile App Testing, Foundation Level

CAS-Abschlüsse während Ihrem HF-Studium an der WISS:
In Zusammenarbeit mit der Kalaidos Fachhochschule haben Sie die exklusive Möglichkeit, zwei CAS-Abschlüsse während Ihrer Weiterbildung zu erlangen – ganz ohne zusätzlichen Unterricht! Aktuell stehen Ihnen folgende CAS zur Auswahl:

  • CAS in IT Management
  • CAS in Digital Management
  • CAS in IT Servicemanagement

Weiterbildung nach Ihrem HF-Studium der WISS an der Fachhochschule:
WISS ist Partner der Kalaidos Fachhochschule (KFH) und Fernfachhochschule Schweiz (FFHS). An beiden Fachhochschulen haben Sie die Möglichkeit in ein Bachelor, MAS oder MBA/e EMBA-Programm einzusteigen. WISS Studierende profitieren von exklusiven zusätzlichen Dispensationen.

Zum Beispiel an der Fernfachhochschule Schweiz:
Durch Akkreditierung der Prüfungsleistung im Projektmanagement werden beim Einstieg in den BSc Wirtschaftsinformatik 5 ECTS Punkte mehr als beim Standard angerechnet.

Zum Beispiel Kalaidos Fachhochschule:
Durch gegenseitige Akkreditierung der Lernleistungen und Erlangung von zusätzlichen CAS-FH Abschlüssen, verkürzt sich Ihre Weiterbildungszeit zu einem Abschluss in MAS oder MBA/eMBA um die entsprechende Leistung in angerechneten ECTS-Punkten.  

 

Benefits

 

Zulassung

Um für diesen Studiengang zugelassen zu werden, müssen Sie eine der nachfolgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • eidg. Fähigkeitszeugnis in Informatik, Mediamatik, Elektronik oder Telematik.
  • eidg. Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufs mit mindestens dreijähriger Grundbildung oder einen Maturitätsabschluss und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Umfeld Informatik.

Mit einem Abschluss „System- und Netzwerktechniker/in mit eig. Fachausweis“ steigen Sie direkt ins 2. Studienjahr ein. Wenn Sie einen anderen Fachachausweis erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie einen Teil des Unterrichts überspringen und später einsteigen. Wir klären Ihre Möglichkeiten der Dispensationen in einem unverbindlichen und kostenlosen Gespräch mit Ihnen.

Falls Sie über einen anderen Werdegang verfügen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Eine Aufnahme «sur Dossier» ist durch den Nachweis qualifizierter Kenntnisse möglich.

 

Kosten

Die Kosten für den Lehrgang nach Abzug Kantonsbeitrag betragen CHF 15'600.00 inkl. aller internen Prüfungen und der Diplomprüfung.

Für die Lehrmittel sollten Sie mit ca. CHF 1000 rechnen. 

Die Studiengänge der Höheren Fachschule werden von den Kantonen finanziell unterstützt. Bei uns zahlen Sie den Nettopreis. Um die Kantonsbeiträge kümmern wir uns gerne für Sie.
Erfahren Sie mehr zu den Kantonsbeiträgen.

Die Kosten für Ihr Studium können Sie bei uns auch gerne in Raten zahlen.

 

Nächste Infoanlässe

Datum Ort Zeit Online Teilnahme Anmelden
16.01.2021 Zürich 10:00-11:00 Teilnehmen
02.02.2021 Bern 18:00-19:00 Teilnehmen
23.02.2021 Zürich 18:00-19:00 Teilnehmen
 

Starttermine

  • 07.05.2021
    6 Semester
    Zürich
    Di
    13:30 - 21:00
    + max. 5 Samstage je Semester; Startseminar 07./08.05.2021
    Anmelden
    CHF 15'600.00
  • 07.05.2021
    6 Semester
    Zürich
    Di
    17:30 - 21:00
    Do
    17:30 - 21:00
    + max. 5 Samstage je Semester; Startseminar 07./08.05.2021
    Anmelden
    CHF 15'600.00
  • 07.05.2021
    6 Semester
    Bern
    Di
    13:30 - 21:00
    + max. 5 Samstage je Semester; Startseminar 07./08.05.2021
    Anmelden
    CHF 15'600.00
  • 05.11.2021
    6 Semester
    Bern
    Di
    13:30 - 21:00
    + max. 5 Samstage je Semester; Startseminar 05./06.11.2021
    Anmelden
    CHF 15'600.00
  • 07.05.2021
    6 Semester
    St.Gallen
    Di
    17:30 - 21:00
    Do
    17:30 - 21:00
    + max. 5 Samstage je Semester; Startseminar 07./08.05.2021
    Anmelden
    CHF 15'600.00
  • 05.11.2021
    6 Semester
    St.Gallen
    Di
    17:30 - 21:00
    Do
    17:30 - 21:00
    + max. 5 Samstage je Semester; Startseminar 05./06.11.2021
    Anmelden
    CHF 15'600.00
 

Beratung

Wir beraten Sie gerne jederzeit persönlich, unverbindlich und individuell!

Beratung
 

Ferien

Eine Übersicht über unsere Ferientage finden Sie hier.