Was bringt ein Nachdiplomstudium? | WISS

Kontakt

Bern

Cedric Fahrni

Cédric Fahrni

Standortverantwortung / Schulleitung Höhere Berufsbildung

St.Gallen

Michael Kleiner

Michael Kleiner

Standortverantwortung / Stv. Schulleitung Höhere Berufsbildung

Zürich

Vanja Veselinovic

Vanja Veselinovic

Studiengangsbetreuung

Luzern

Antje Neubauer

Antje Neubauer

Studiengangsleitung

Was bringt ein Nachdiplomstudium?

01.11.2022

 

Was bringt ein Nachdiplomstudium?

Bevor wir dich mit Zahlen messbar machen, ist uns folgende Erkenntnis wichtig: Jeder Mensch ist einzigartig. Du verfügst über eine Geschichte und gewisse Talente. Diese mit einer gezielten Weiterbildung zu unterstützen, ist wichtig und es gehört heute einfach zu den „do’s“ für ein selbstbestimmtes und erfüllendes Aufgabenfeld im beruflichen Leben.

Falls du dich für konkrete Zahlen interessierst, hat der Bund eine entsprechende Medienmittelung verfasst: Bereits ein Jahr nach Ausbildungsabschluss gaben bereits mehr als die Hälfte der Absolvent/innen an, dass die Ausbildung einen positiven Effekt auf ihr Gehalt und ihre Karrierechancen hatte.

 

Welche Berufe kann ich nach dem Studium ausüben?

Ein Nachdiplomstudium orientiert sich klar an Personenprofile, die mehr Verantwortung übernehmen und daher auch in einer leitenden Position zu finden sind. Messe dies jedoch nicht an der Zahl der Köpfe, die dir unterstellt werden sollen. Messe dies stattdessen vor allem an der Bedeutung deiner Aufgabe für das gesamte Unterfangen und damit für alle beteiligten Personen. Du bist ganz einfach Experte einer bestimmten Vertiefungsrichtung.

Eine berufliche Weiterbildung fruchtet vor allem dann, wenn du bereits mit entsprechenden Aufgaben betraut bist oder dich mindestens in einem Umfeld bewegst, indem die angestrebten Bildungsziele konkret auch in die Praxis umgesetzt werden und du mit deinen erweiterten Kompetenzen entsprechend mehr Verantwortung übernehmen möchtest.

Eine Verwandtschaft zu deiner bisherigen Tätigkeit ist auch deshalb wichtig, da du dich für ein spezifisches Nachdiplomstudium entscheidest, welches zu deinem beruflichen Profil passen sollte. Ein individuelles Gespräch bringt Klarheit in deine konkreten Karrierechancen. Dieses Gespräch ist unverbindlich und kostenlos.

Nachfolgend einige Beispiele von Berufen, die du je nach Studiengansvariante ausüben kannst:

 

NDS HF Digitale Transformation

Prozess Beratung, Business Analyse sämtlicher Jobprofile, Anforderungsmanagement, Kundenberatung für Firmen in der digitalen Transformation, Prozess- oder Projektverantwortung für digitale Projekte, Analyse und Projektbegleitung bei Evaluation und Einsatz neuer IT-Systeme, Customer Relationship Management für Kundenprojekte, etc.

Mehr Infos zum Studium erhältst du hier: NDS HF Digitale Transformation

 

NDS HF Agiles Projektmanagement

Alle Stellen mit einer mittelgrossen bis grossen Budgetverantwortung und der Auflage von Kompetenzen im agilen und klassischen Projektmanagement. Multiprojektmanagement. Fach- und Führungsverantwortung für interne und externe Projekte.

Mehr Infos zum Studium erhältst du hier: NDS HF Agiles Projektmanagement

 

NDS HF Betriebswirtschaft

Klassische, gesamtheitliche betriebswirtschaftliche Führung von grösseren Abteilungen in internationalen Unternehmen oder die Leitung kleiner bis mittelgrosser Unternehmen.

Mehr Infos zum Studium erhältst du hier: NDS HF Betriebswirtschaft

 

NDS HF IT Security & Riskmanagement

Verantwortung in sämtlichen Belangen der IT Sicherheit und der Risikoverwaltung. Aufbau einer Sicherheits- und Risikostrategie für Kunden (extern) oder für Organisationen (intern), Leitung und Schulung von Mitarbeitenden in einschlägigen Themen, Audit von Sicherheitssystemen, Datenanalyse und zu Grunde liegender Programmierung von Analysetools. Strategische Zieldefinition für IT Sicherheit, Berufstätige im Bereich Recht mit Bildungsbedürfnis im spezifischen IT-Security Bereich, Berufstätige in der IT mit Interesse für IT-Security & Riskmanagement Fragen.

Verantwortung in sämtlichen Belangen der IT Sicherheit und der Risikoverwaltung. Aufbau einer Sicherheits- und Risikostrategie für Kunden (extern) oder für Organisationen (intern), Leitung und Schulung von Mitarbeitenden in einschlägigen Themen, Audit von Sicherheitssystemen, Datenanalyse und zu Grunde liegender Programmierung von Analysetools. Strategische Zieldefinition für IT Sicherheit, Berufstätige im Bereich Recht mit Bildungsbedürfnis im spezifischen IT-Security Bereich, Berufstätige in der IT mit Interesse für IT-Security & Riskmanagement Fragen.

Mehr Infos zum Studium erhältst du hier: NDS HF IT Security & Riskmanagement

 

NDS HF Bauprojekt- und Immobilienmanagement

Eigenständige administrative Führung von Aus-/Umbauprojekten an bestehenden Gebäuden. Professionelle Kommunikation und Interaktion zu bauplanenden und bauausführenden Kompetenzträger/innen.

Mehr Infos zum Studium erhältst du hier: NDS HF Bauprojekt- und Immobilienmanagement

 

Kann ich durch ein Nachdiplomstudium meine Berufsrichtung wechseln?

Ein Nachdiplomstudium baut auf deiner beruflichen Erfahrung auf und reichert diese mit Kompetenzen in Unternehmensführung, Sozialkompetenz und den aktuellen, methodischen und technologischen Trends an. Du hast danach nicht einen anderen Beruf, sondern arbeitest darauf hin, mehr Verantwortung durch vertiefte Kenntnisse deines persönlichen Berufsprofils zu übernehmen. Wir raten davon ab, deine berufliche Karriere allein auf einer Weiterbildung aufzubauen. Vielmehr zählt Berufserfahrung und fachliche Weiterbildung sowie die Fähigkeit, diese beiden Aspekte geschickt zu kombinieren.

 

Kann ich während des Studiums weiterarbeiten?

Das solltest du sogar! Für eine Weiterbildung im höheren Bildungsbereich ist jede Erfahrung, die du als teilnehmende Person mit eibringst, wertvoll für die ganze Gruppe. Du hast die Gelegenheit, aktuelle Themen direkt im Unterricht anzusprechen und anhand konkreter Fälle das Vorgehen „on case“ zu besprechen. Abgesehen davon, handelt es sich beim Nachdiplomstudium um eine berufsbegleitende Weiterbildung – einer Tätigkeit vom mind. 50% nachzugehen ist Voraussetzung für den Besuch des Studiengangs.

 

Wie viel Zeit muss ich nebenbei zum Lernen einplanen?

Plane mindestens nochmal so viele Lernstunden ein, wie du Unterricht hast. In dieser Zeit bereitest du dich aktiv auf den Unterricht vor und arbeitest nach dem Unterricht das Erlernte für deine persönlichen Belange auf. Wenn du dich entscheidest, das Studium mit dem eidgenössisch anerkannten Titel abzuschliessen, sind zudem entsprechende Leistungs-nachweise zu erbringen. Du erarbeitest während deiner Studienzeit 4 umfassende Praxisarbeiten und im Diplomsemester eine Abschlussarbeit. Dafür wendest du nochmals rund 300 Stunden auf.

 

Kann ein solcher Studiengang auch auf die konkreten Bedürfnisse meines Unternehmens angepasst werden?

Wir würden uns sehr freuen, den Studiengang auf eine spezifische Branche oder ein Unternehmen designen zu dürfen. Die bearbeiteten Fallstudien können direkt aus dem Umfeld der Beteiligten bestehen. Damit ist ein weitaus höherer Fallbezug möglich. Die Kolleginnen und Kollegen profitieren zudem von einem einheitlichen Verständnis in der Gestaltung ihrer Arbeitsprozesse.

 

Ein Nachdiplomstudium kann dich aus deinem Alltagstrott retten! Wie das Nachdiplomstudium sich effektiv auf deine Karriere auswirken kann, erzählt dir eine Absolventin im Interview: 

Nachdiplomstudium gegen Alltagstrott im Beruf

 

Eure WISS